Datenschutzerklärung

1. Gegenstand und Geltungsbereich

Datenschutz ist Vertrauenssache, ebenso wie steuerliche Aus- und Fortbildung. Der Schutz und die Vertraulichkeit von personenbezogenen Daten der Nutzer unserer Webseite sind für uns von besonderer Bedeutung.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Personenbezogene Daten liegen somit bereits dann vor, wenn die Daten für sich genommen keine unmittelbare Identifizierung der betreffenden Person ermöglichen.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir über die Art und den Umfang der Erhebung, Verarbeitung und Verwendung von personenbezogenen Daten auf dieser Webseite sowie die Verarbeitungszwecke.

2. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung und Diensteanbieter

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Sinne der DSGVO sowie des BDSG und zugleich Diensteanbieter im Sinne des TMG ist die TeLios GmbH. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie in unserem Impressum.

3. Datenschutzbeauftragter

Für unser Unternehmen wurde ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter bestellt. Die Kontaktdaten lauten:

TeLios GmbH

- Datenschutzbeauftragter -

Alsfelder Str. 12

64289 Darmstadt

Tel. 06151-978410

E-Mail: datenschutz(at)telios.de

4. Verarbeitungsrahmen

a) Rechtsgrundlagen

Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit elektronischen Kommunikationsdiensten im Internet, insbesondere dem Betreiben einer Webseite und der elektronischen Kommunikation darüber, finden sich in der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) und dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG).

aa) Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung der Nutzer für bestimmte Verarbeitungszwecke einholen.

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke, z.B. die Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Kommunikation oder das Setzen von Cookies, erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

bb) Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf dieser Webseite beruht gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ferner auf der Grundlage des Interesses der Nutzer an den auf dieser Webseite bereitgestellten Informationen und Funktionalitäten.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei der betroffene Nutzer ist, ist erlaubt, soweit die Verarbeitung erforderlich ist, z.B. zur Erbringung steuerlicher Schulungsleistungen durch unser Unternehmen. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, z.B. bei Anfragen zu den Seminarleistungen.

cc) Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Letztlich beruhen Verarbeitungsvorgänge auf dieser Webseite auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorstehend genannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch unsere Internetseite erfolgt u.a. zu Zwecken der Optimierung der Webseite und der besseren Erreichung von Zielen der Website, insbesondere der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus, der Gewährleistung einer komfortablen Nutzung, der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Solche Verarbeitungsvorgänge sind insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist oder in seinen Diensten steht (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DSGVO). Auch die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung kann als eine einem berechtigten Interesse dienende Verarbeitung betrachtet werden (Erwägungsgrund 47 Satz 7 DSGVO).

b) Aufruf der Webseite

Bei Aufruf unserer Webseite überträgt Ihr Browser automatisch bestimmte Daten an unseren Webserver, um die von Ihnen angeforderten Informationen und Funktionen der Webseite zur Verfügung zu stellen. Dies erfolgt, um die Nutzung der abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen. Dabei werden folgende Daten verarbeitet, z.B.:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Browsertyp/-version
  • die Browser-Einstellungen
  • das verwendete Betriebssystem
  • die von Ihnen zuletzt besuchte Seite (Referrer URL)
  • die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)

Diese Daten werden gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung, zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken für einen begrenzten Zeitraum verarbeitet. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt.

c) Einsatz von Cookies

Unsere Webseite verwendet so genannte „Cookies“, das sind Textdateien, die durch unseren Webserver auf dem Endgerät des Nutzers speichert werden und die bei einem erneuten Besuch unserer Webseite an uns zurückgesendet werden können. Darin werden Informationen erfasst, die sich im Zusammenhang mit dem jeweils zum Einsatz kommenden Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) ergeben und dessen Identifizierung ermöglichen. Eine unmittelbare Identifizierung des Benutzers ist nicht möglich.

Ihr Einsatz dient der Optimierung der Webseite und der besseren Erreichung von Zielen der Webseite, insbesondere der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung, der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

aa) Arten von Cookies

Session-Cookies

Mit dem Einsatz von Session-Cookies verfolgen wir den Zweck, die Nutzung der Webseite angenehmer zu gestalten, indem erfasst wird, dass einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht worden sind. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Temporäre Cookies

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung für Sie auszuwerten (siehe Nr. 4 d) dieser Datenschutzerklärung). Diese Cookies ermöglichen die Wiedererkennung von Besuchern und werden nach Ablauf der in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zeitraums automatisch gelöscht.

Mit Hilfe der Cookies werden unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile angelegt, um die Navigation im Internet zu erleichtern oder Informationen über das Nutzerverhalten abzurufen. Diese dienen dazu, die Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die angelegten Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt und bleiben somit anonym.

Permanente Cookies

Permanente Cookies (z.B. für Funktionen wie „Passwort merken“) verbleiben bis zur Löschung durch Ihren Browser auf der Festplatte Ihres Computers abgespeichert. Wenn Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (siehe nachfolgend „Deaktivieren von Cookies“), wird zu diesem Zweck ebenfalls ein permanenter Cookie verwendet.

bb) Einwilligung

Grundlage für Verarbeitungsvorgänge mittels Cookies bildet gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die Einwilligung der betroffenen Nutzer für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Verarbeitungszwecke. Die darüber hinausgehende Verarbeitung durch Cookies, z.B. vor Abschluss des Zustimmungsverfahrens, ist für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Beim erstmaligen Aufruf unserer Webseite wird ein Cookie-Banner eingeblendet, auf dem eine Einwilligung in die Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies erteilt werden kann. Erteilen Sie hierzu Ihre Einwilligung, speichern wir ein Cookie auf Ihrem Endgerät und das Banner wird für die Lebensdauer des Cookies nicht erneut angezeigt.

Wenn Sie der Nutzung von Cookies weder auf dem Banner zustimmen, noch von einer der in dieser Datenschutzerklärung genannten Möglichkeiten einer Deaktivierung von Cookies bzw. einer Beendigung von Trackingmaßnahmen Gebrauch machen, verstehen wir die Fortsetzung der Nutzung unserer Webseite als stillschweigende, durch schlüssiges Verhalten erklärte Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies.

cc) Deaktivieren von Cookies

Grundsätzlich akzeptieren die meisten Browser Cookies automatisch. Dies können betroffene Nutzer durch Einstellungen in dem verwendeten Browser ändern, indem sie das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder den Browser so konfigurieren, dass er automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und den betroffenen Nutzer um Rückmeldung dazu bittet. Einzelne Cookies können darüber hinaus blockiert oder gelöscht werden. Dies kann aus technischen Gründen jedoch dazu führen, dass einige Funktionen unseres Internetauftritts beeinträchtigt sind und nicht mehr vollständig funktionieren.

d) Webseitenanalyse / Matomo (ehem. Piwik)

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen basieren gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf der Einwilligung der betroffenen Nutzer in den Empfang von Cookies für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Verarbeitungszwecke. Darüber hinaus basieren sie auf einem berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Website. Hierzu werden Cookies eingesetzt (siehe Nr. 4 c). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Websitenutzung werden an unsere Server übertragen und in pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten und um eine bedarfsgerechte Gestaltung unserer Website zu ermöglichen. Eine Weitergabe der Informationen an Dritte erfolgt nicht.

Es wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

e) Nutzung von Kontaktformularen

Über die auf unserer Webseite angebotenen Möglichkeiten der Verwendung eines Kontaktformulars, ist es möglich, direkt mit uns in Kontakt zu treten. Dabei ist es erforderlich personenbezogene Daten anzugeben, die zur Abwicklung der jeweiligen Anfrage erforderlich sind, also z.B. Anschrift oder E-Mail-Adresse, eine Nachricht; sie sind als Pflichtangaben markiert, weitere Angaben können freiwillig erfolgen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten beruht auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a sowie zur Wahrung berechtigter Interessen des Unternehmens gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und erfolgt zu dem Zweck, die von der betreffenden Person gewünschte Leistung zu erbringen, also z.B. Beratungsstellen in Wohnortnähe anzugeben, Informationen über einen Beitritt zu erteilen oder Kontakt zu einer Beratungsstelle des Unternehmens zu vermitteln. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Um die an uns über Kontaktformulare übermittelten Daten vor Manipulationen und unberechtigten Zugriffen zu schützen haben wir technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen. Die Übertragung erfolgt zudem verschlüsselt gemäß dem aktuell anerkannten Stand der Technik (SSL/TLS-Technik).

5. Datenempfänger

Innerhalb des Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind z.B. Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Hotels- und Restaurationsbetriebe, Telekommunikation, Webseitenhosting, E-Mail-Provider.

Informationen über Sie dürfen wir nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir dazu befugt sind. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z.B. sein:

  • Öffentliche Stellen (z.B. Aufsichts- oder Finanzbehörden der Länder sowie den Unternehmenssitz,) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung oder in Ihrem Auftrag.
  • Dienstleistungsunternehmen, an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen personenbezogene Daten übermitteln (z.B. IT-Dienstleister, Hotels- und Restaurationsbetriebe, Telekommunikationsunternehmen, Webseitenhosting, E-Mail-Provider).

Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt bzw. für die Sie uns vom Gebot der Verschwiegenheit gemäß Vereinbarung oder Einwilligung befreit haben.

6. Speicherfristen

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten betroffener Person grundsätzlich nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Verarbeitungszwecks erforderlich ist. Längere als die in dieser Datenschutzerklärung genannten Speicherfristen können sich daraus ergeben, dass die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor einer Behörde notwendig sind oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Die Daten werden so lange gespeichert, wie dies zur Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist.

7. Einbindung der Dienste Dritter und Weitergabe an Dritte

Bei der Zurverfügungstellung dieser Website und zu den in dieser Datenschutzerklärung dargestellten Zwecken haben wir spezialisierte Dienstleister als Auftragsverarbeiter eingebunden. Neben den genannten Dienstleistern sind weitere Dienstleister als Auftragsverarbeiter für die Webseitenbetreuung, die Qualitätssicherung und im Rahmen von Hosting-Dienstleistungen eingebunden. Falls weitere Auftragsverarbeiter mit Wartungstätigkeiten beauftragt werden, können diese ebenfalls Zugriff auf Ihre Daten erhalten.

Die TeLios wählt diese Dienstleister sorgfältig aus und verpflichtet sie in einem solchen Fall vertraglich zur Einhaltung der anwendbaren Datenschutzbestimmungen. Diese Dienstleister sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den in der Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken findet grundsätzlich nur statt, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Soweit die TeLios Ihre Daten in einer Weise nutzen will, die über das vorstehend Beschriebene hinausgeht, wird vorab Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu eingeholt.

8. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gem. Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.;
  • gem. Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gem. Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gem. Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gem. Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Zwecks Geltendmachung dieser Rechte oder Einholung zusätzlicher Informationen zu diesen nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Die einzelnen Möglichkeiten hierzu entnehmen Sie bitte unserem Impressum oder Sie wenden sich an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

9. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Die einzelnen Möglichkeiten hierzu entnehmen Sie bitte unserem Impressum oder Sie wenden sich an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

10. Datensicherheit

Wir setzen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Die Übertragung erfolgt zudem verschlüsselt gemäß dem aktuell anerkannten Stand der Technik (SSL/TLS-Technik). Unsere Mitarbeiter sind ferner zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet.

Grundsätzlich können Internetbasierte Datenübertragungen jedoch Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Es steht jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf anderen, nicht digitalen Wegen, z.B. telefonisch, an uns zu übermitteln.

11. Links zu anderen Websites

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die Nutzung unseres Webangebots, nicht aber für Webseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird. Für diese gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen.

Rufen Sie eine externe Internetseite von unserer Webseite auf (externer Link), wird dem jeweiligen Betreiber von Ihrem Browser die Information erhalten, von welcher unserer Internetseiten Sie zu ihm gekommen sind. Wir sind, wie jeder andere Anbieter von Webseiten, nicht in der Lage, diesen Vorgang zu beeinflussen.

12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.telios.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.